Ich will keine Schokolade. Runde 3. Tag 17

Es wird immer leichter. Kaum noch ein Jieper auf Süssigkeiten. Ja, ich trinke noch mein Grapefruit Weizenbier. Ja ich weiss, da ist Zucker drin. Und wisst ihr was, auch in Naturjoghurt ist Zucker, 4-6%. Sehr interessant. Ich hab alle Joghurts im Regal von Edeka durchgecheckt. Na ja, in Fruchtjoghurt ist meistens so 15%, also lieber selbst mixen. Der Naturjoghurt von A…i soll besonders gut schmecken, den werde ich demnächst testen. Ich lese überhaupt mehr Etiketten. Da gibts auch ein lustiges Video über eine 7 Tage ohen Zucker Kur von einem Mann. Da blieb nur Obst, Gemüse und Brot übrig.. So streng bin ich (noch) nicht. Und es funktioniert gut. Auch die Waage zeigt neue Ergebnisse. Heute steht allerdings schon wieder eine Geburtstagseinladung an, ein runder Geburtstag mit Tralala und Hopsassa und 4 Gänge Menü. Aber auch das werde ich selbstbewusst meistern, mit meinem starken WARUM: Gesundheit, Power und Wohlfühlen. Ich werde den BLOGbeitrag ab jetzt so umbenennen. Das klingt besser als der bisherige Titel mit der Verneinung und und macht mehr Lust, dranzubleiben. Meine beste Freundin kam dann gestern noch mit einem Fastentip um die Ecke. Florian Sauer bietet ein Kurzfasten. „Wie Du in 5 Tagen Deine Selbstheilungskräfte aktivierst“. U.a. mit Kokoswasser. Erst hab ich sofort abgewinkt (ein Vorsatz des Jahres ist mehr nein zu sagen) mit den Worten „ne, ne, ich mach jetzt erstmal das, was ich mir vorgenommen habe“, dann fand ich es doch interessant. Man soll nie sofort nein sagen! Ich werde es mir näher anschauen. Geht nur 4 Tage! Das ist doch machbar. Es ist spannend, wie sich der Verzicht auf Süssigkeiten, Kuchen und Kekse auf die Ernährung auswirkt. Ich trinke mehr Wasser. Ich koche gern. Es macht einfach Spaß. Und ich fühle mich sauwohl.

Dieser Beitrag wurde unter Achtsamer Genuss ohne Reue, Gesundheit und Wohlfühlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.