Archiv des Autors: wittfrey

Messias – Alles ist anders

Alles beginnt beim Frühstück Wir schreiben den 1. September 2014. Wir frühstücken auf der Terrasse. Mein Mann, aktiver Zeitungsleser (inzwischen digital) entdeckt, dass in Rellingen MESSIAH geprobt wird. Sofort bin ich vollkommen aufgedreht. Wann sind die Proben?? Ein Blick ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirche und Spiritualität, Musik, Nah bei mir, Weihnachten | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeit – ein Luxusproblem

Ostern. Vier freie Tage. Nur teilweise verplant. Karfreitag: um 9:45 in der Kirche, um 11h singen wir im Gottesdienst die Johannes Passion von Schütz. Nachmittags kommt meine Tochter, wie schön! Ich hole sie um 15:30 vom Bahnhof ab. Eins der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nah bei mir | Hinterlasse einen Kommentar

Bei Gegenwind muss man kreuzen

Wind von vorn bremst oder bringt voran… In dieser Woche gibts wieder viel Wind von vorn, Gegenwind. Ich darf wiederholt lernen, mich mehr um mich zu kümmern. Nicht so spontan sein. Überlegen, ob die anderen einverstanden sind. Vorher fragen. Denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

2017, das Neue Jahr.

Ein neues Jahr. 2017. Eine Woche ist es  jung. Der Jahreswechsel gestaltete sich bei uns kalorienarm und fast alkoholfrei. Wieso? Ein Virus hat uns gepackt, der glücklicherweise seinen Schwerpunkt an nur einem Tag hatte. Bei mir allerdings ausgerechnet Silvester, ab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Besondere Momente | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Süßigkeiten? Nein danke! Zweite Runde

Tag 25   (27.2.17) Ich spüre wieder die Wirkung. Auch wenn ich diesmal gar nicht 100% streng bin. Die Ruhe in mir ist wieder da, wie bei der letzten Rune 2016. Ich bin wild entschlossen diesmal dranzubleiben. Wenn ich das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtsamer Genuss ohne Reue | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Achtsamer Genuß ohne Reue, Tag 38

25. Mai Fassen wir doch mal zusammen nach 5 Wochen… Es begann mit dem Verzicht auf Süssigkeiten. An der inneren wunderbaren Ruhe hat sich nix geändert, ich habe mich allerdings schon dran gewöhnt. Ich will es immer wieder bewusst spüren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtsamer Genuss ohne Reue | Hinterlasse einen Kommentar

Süßigkeiten, nein Danke! Oder: Achtsamer Genuß ohne Reue. Tag 35

Na ja, so ganz stimmt das ja nun nicht. Und irgendwie doch. denn ich kann seit Beginn dieser Aktion genau sagen, wo ich mal mit dem neuen achtsamem Genuss (meistens… ) Dinge zu mir genommen habe, die ich eigentlich gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtsamer Genuss ohne Reue | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Süßigkeiten? Nein Danke. Tag 26

Pfingstsonntag. Das Frühstück, heute ganz in Ruhe, fällt üppig aus. Ein Fitnesscroissant und Dinkelbrötchen, ein Ei. Ich merke sicher(er), als ich satt bin. Und esse noch ein halbes kleines Stück Schwarzbrot, weil ich es testen möchte, mit Käse. Später… ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtsamer Genuss ohne Reue | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Süßigkeiten nein danke, Tag 23

So, die letzten Tage nicht so ganz zu meiner Zufriedenheit. Grrrr. Heute zeigt die Waage mehr. Das geht gar nicht! ;-(  Ich bin dennoch sehr gut drauf und zuversichtlich denn es gab Erfolge in anderer Hinsicht.:-) Geschäftlich. Finanziell. Dienstag: Geburtstagseinladung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtsamer Genuss ohne Reue | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Süßigkeiten, nein Danke, Tag 21

Nach fast 5 Tagen Kurzurlaub an der Oststee heute wieder auf die Waage. Sie zeigt mir 700g weniger als beim Wiegen vor knapp einer Woche. Ich bin happy und hochmotiviert. Nach der Hypnosesitzung letzten Dienstag schmecke ich deutlicher. Ich kaue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Achtsamer Genuss ohne Reue | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar